Finanzierung

Die Freie Waldorfschule Bonn ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Sie erhält Zuschüsse des Landes Nordrhein-Westfalen, die im Regelfall 87% der laufenden Kosten, die vergleichbar sind mit öffentlichen Schulen, ausmachen. Die verbleibenden 13 % müssen als Trägereigenleistung vom Schulverein, d.h. von den Eltern aufgebracht werden.

 

Das besondere Profil unserer Schule beruht jedoch auf zusätzlichen pädagogischen, künstlerischen und therapeutischen Angeboten. Um diese gestalten zu können, sind weitere Mittel nötig, die wir ebenfalls über den Schulverein aufbringen.

 

Mitglieder des Schulvereins sind die Eltern und Mitarbeiter/innen der Schule. Die Höhe des Beitrags zur Trägereigenleistung ergibt sich aus der Beitragsordnung, in der von Richtsätzen ausgehend unter anderem Einkommensverhältnisse und Kinderzahl berücksichtigt sind. Einzelheiten erläutern wir Ihnen gerne. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihr Interesse.