Schulauftakt!

Die Termine für die Schulauftakt-Veranstaltungen für die zukünftigen Eltern stehen fest:

07.11.2103 - Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum Infoabend an der Freien Waldorfschule Bonn mit anschließendem Vortrag:

18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Infoabend im Kleinen Saal;

Kleines Buffet;

20 Uhr Vortrag im Aulafoyer:

Prof. Dr. Jost Schieren: "Zum Lernverständnis der Waldorfpädagogik"

Die Waldorfpädagogik gilt als eine der erfolgreichsten reformpädagogischen Modelle der Gegenwart. Einzelne Elemente wie das „Klassenlehrerprinzip“, der „Epochenunterricht“, der „musisch-künstlerische und handwerkliche Unterricht“ sind als zentrale Bestandteile der Waldorfpädagogik bekannt. Weniger bekannt und zum Teil auch mit Vorurteilen belegt ist das theoretische Konzept, welches der Waldorfpädagogik zu Grunde liegt. Der Vortrag diskutiert am Beispiel des Lernbegriffes zentrale Fragen der waldorfpädagogischen Konzeption und setzt diese in ein Verhältnis zu anderen bekannten lerntheoretischen Modellen.

Jost Schieren war von 1996 bis 2006 Deutschlehrer an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund und von 2004 bis 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn. Seit 2008 ist Schieren Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik und Leiter des Fachbereiches Bildungswissenschaft an der Alanus-Hochschule Alfter.

 

19. bis 21.11.2013, je ab 7:45 Uhr

Tage der offenen Tür

Hospitationsmöglichkeiten in einzelnen Klassen, in Haupt- und Fachunterrichten; nach Anmeldung

 

23.11.2013, 9 - 13 Uhr, Aula

Auftaktveranstaltung I für zukünftige Eltern

„Gruppenpuzzle“ mit Lehrern, Eltern (EVV), aktiven und ehemaligen Schülern, zu verschiedenen Fächern aus den Schulunterrichten, kurze Darstellung und Gespräch, Kaffee-/Teepause, Plenum, Sammlung offener Fragen, Schulführung

 

30.11.2013, 9 Uhr, Aula

Öffentliche Monatsfeier, anschließend Auftaktveranstaltung II

Bis 11 Uhr Öffentliche Monatsfeier;

 

Danach Begrüßung; „Darstellung zur Schulorganisation“; Organisations- und Wirtschafts-Fragen; bei Interesse Schulführung.

 

Vorstellung der Kinder und schulärztliche Untersuchungen

Zu Beginn des Jahres - Persönliche Einladungen erfolgen.