Mitteilung der Schulleitung 12.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

hier fassen wir für Euch und Sie kurz die neuen Regelungen zum Distanz-/Präsenzunterricht zusammen, die gemäß der neuen Verordnung ab dem 22. Februar an unserer Schule gelten:

 

1. Der Distanzunterricht wird für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 und 12 fortgeführt.

2. Für die Klassen 1 bis 4 und für die Abschlussklassen 11 und 13 wird Präsenzunterricht ermöglicht. In den Klassen 1 bis 4 muss dies als Wechselunterricht erfolgen, sodass jeweils nur eine halbe Klasse anwesend sein kann und die Abstände einzuhalten sind. Entsprechende Pläne werden derzeit vom Kollegium erarbeitet. Die genauen Informationen mit Stunden- bzw. Wochenplänen werden klassenweise im Laufe der nächsten Woche übermittelt.

3. Die Notbetreuung für Klassen 1-6 wird fortgeführt.

4. Klassenfahrten können im laufenden Schuljahr nicht stattfinden. Der Zeitraum des Verbots wurde bis zum 5. Juli verlängert.

 

Für die Oberstufe wird in Kürze ein neuer Epochenplan erstellt werden, da dieser an die veränderten Bedingungen angepasst werden muss.

 

Wir freuen uns, sehr bald zumindest einige Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule sehen zu können!

 

Mit herzlichen Grüßen,

Diemute Janke und Jenny Olmos