Aktion: Elternkurs Buchbinden/Kartonage

An Waldorfschulen werden die Fächer Kartonage in der elften Klasse und Buchbinden in der zwölften Klasse unterrichtet.

Viele Arbeitsschritte der Kartonage bilden die Basis für das Binden von Büchern. Im Unterricht werden an Mappen und Kästen verschiedene Gestaltungstechniken erarbeitet und dabei die Eigenschaften der Materialien vermittelt, sodass diese Grundlagen beim Buchbinden verwendet und erweitert werden können.

 

Mit dem Buch und der Entwicklung des Buchdruckes war in der Menschheitsgeschichte erstmalig die Möglichkeit gegeben, allgemeines Wissen an eine breite Schicht der Bevölkerung weiterzugeben.

 

Auch heute noch, im digitalen Zeitgeschehen, kommt dem Buch eine wichtige Bedeutung bei der grundlegenden Wissensvermittlung und im Kulturerleben zu. Diese Bedeutung sowie die Achtung gegenüber den Fähigkeiten der Menschen im Handwerk und bei der Gestaltung den Schülerinnen und Schülern nahezubringen, ist die Aufgabe des Unterrichtes in diesen praktischen Fächern. Die Arbeit mit den empfindlichen Materialien erfordert ein hohes Maß an Umsicht und Planung! Dadurch werden künstlerisches Empfinden, die präzise Ausführung der Arbeitsschritte geschult. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, wenn Schüler*innen am Ende ihrer Schulzeit die Gelegenheit bekommen, dieses Handwerk auszuprobieren, eigene Erfahrungen zu sammeln und unterschiedliche Bücher von Grund auf zu gestalten. Letztendlich wächst eine Wertschätzung gegenüber diesem Kulturgut auf mehreren Ebenen.

 

Im Rahmen unseres Schuljubiläums möchte ich interessierten Eltern die Gelegenheit geben selbst diesen Unterricht kennen zu lernen und schenke der Elternschaft einen Abendkurs Kartonage/Buchbinden montags von 18 - 20:30 Uhr an 5 Terminen vom 8.11. - 6.12.2021. Die Anmeldung erfolgt via

mandt@fws-bonn.de. Es stehen 8 Plätze zur Verfügung.

 

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihnen

Silke Mandt