Praktika

Die Welt um uns herum ist höchst spannend und vielfältig: Je älter unsere Schüler werden, desto stärker wird auch ihr Bedürfnis, den Schutzraum „Schule“ auch einmal zu verlassen, um „im wirklichen Leben“ eigene Erfahrungen zu sammeln. Dieser inneren Entwicklung wird mit den verschiedenen Praktika sowie den Klassenfahrten Rechnung getragen. Die Praktika decken ganz unterschiedliche Lebensbereiche ab und dauern zwischen einer und drei Wochen – für ein intensives Erleben der jeweiligen Welt.

 

Forstpraktikum in Klasse 7: die Bedeutung des Lebensraumes Wald für uns Menschen hautnah erleben.

 

Landwirtschaftspraktikum in Klasse 9: die Entstehung unserer Nahrung miterleben und ihren Wert für uns erkennen.

 

Handwerkspraktikum in Klasse 10: die eigenen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten in der Arbeitswelt handwerklicher Betriebe unmittelbar erproben.

 

Feldmesspraktikum in Klasse 10: praktisch angewandte Mathematik beim Vermessen eines Geländes und dem Zeichnen der dazugehörigen Landkarte.

 

Sozialpraktikum in Klasse 11: die praktische Auseinandersetzung mit ethischen Fragen im pflegenden und sorgenden Dienst für den anderen Menschen.